"Im Lehm ruht die Freundschaft zum Bauen ..."
rainer Warzecha | Interglotz-Artnetwork



Makunaima, das Lehmdorf im Britzer Garten

Ein idyllischer Platz inmitten Berlins schönstem Park, der das Ganze Jahr über von Kindern benutzt und bespielt wird. Das ist 'Makunaima' - das Lehmdorf im Britzer Garten. Mit phantasievollen Spiel-Elementen, wie dem 'Piratenboot', der Kinderbar, dem Flüsterthron und einem Backofen, einer kleinen Bühne sowie Pallaver-Pavillon und dem Bärentempel ist das Lehmdorf bestückt.

Die Instandhaltung der Figuren und der Aufbau neuer Elemente für das Lehmdorf gehören zum festen Programm der alljährlichen Ferien-Bauaktion die im Juli und August stattfindet.

Angebote während und außerhalb der Sommerferien:

Im Verlauf der Sommerferien richtet sich MAKUNAIMA - die Bauspiel- und Kunstaktion während der Berliner Sommerferien ein. Hierzu entnehmen Sie aktuelle Angebote den Terminen und der Facebook-Seite von Makunaima.
Außerhalb der Sommerferien können Sie mit Schulklassen oder Hortgruppen einen Projekttag vereinbaren. Dabei kann wahlweise mit Holz oder Farben, auch mit kleinen Lehmplastiken gearbeitet werden. Diese Tages-Angebote müssen vereinbart werden und kosten nach Art der Durchführung (für Gruppen, oder Familien) und dem notwendigen Aufwand zwischen 100 und 250 €. Bitte nehmen Sie dafür Kontakt mit uns auf. Für Schulklassen besteht die Möglichkeit gemeinsam mit uns künstlerisch und baulich aktiv zu werden.

Hintergrund zu Makunaima:

Das Projekt Makunaima, bei dem in Zusammenarbeit mit Kindern und Mitarbeitern ein außergewöhnlicher Spielort entstanden ist, zählt zu unseren Langzeitprojekten. Das dort errichtete Lehmdorf besteht aus einer Anzahl großer Skulpturen und errichteten Hütten, sowie einzelnen Holzskulpturen und Mosaikarbeiten. Nach Abschluss einer jeweiligen Bauzeit steht das Gelände ganzjährig als öffentlicher Spiel- und Aufenthaltsbereich innerhalb des Parks zur Verfügung. Besuchen Sie uns im Britzer Garten! - Bei schönem Wetter und an Wochenenden ist das Lehmdorf auch im Frühjahr und Herbst ein erholsamer und schöner Ort für Jung und Alt.

Das Fest - alljährlicher Abschluss und Höhepunkt der Bausaison

Am Ende einer jeden Bausaison gibt es alljährlich ein schönes Fest, zu dem Besucher und Mitbauer herzlichst eingeladen sind. Neben Wettspielen mit den Kindern begeistern vor allem die Auftritte der Musiker aus Südamerika, Ghana und Senegal. Neben dem Bauspiel gibt es Musikevents - auf unserer Facebook-Seite erfahren Sie die aktuellen Veranstaltungen.

 

Vom Lehmdorf zum Labyrinth

Über eine Wegeverbindung entlang der Hauptachse im Dorf führt der Weg ins Labyrinth. Dort findet sich noch mehr Platz zum Spielen und Entdecken ...z.B. die Totems und Holzskulpturen. Das Lehmlabyrinth entstand in den Jahren 2004-2007. Eine Reihe von auf Sockeln gelagerten Lehmmauerteilen schafft einen verwinkelten Raum der sich besonders gut zum Fangen und Verstecken eignet.

Etwas abseits vom Platz - ca 30 m in nordöstlicher Richtung stehen der Spielpalast und Schattenpavillon - in unmittelbarer Sichtweite vom Lehmdorf.

  • Ministadt und Pyramide Ministadt und Pyramide
  • Hieroglyphen und Relief auf der Pyramide Hieroglyphen und Relief auf der Pyramide
  • Kinder bauen Ministadt Kinder bauen Ministadt
  • Bärenarbeit! Bärenarbeit!
  • Under Construction ... Under Construction ...
  • Zen-Tor und fliegender Fisch Zen-Tor und fliegender Fisch
  • Spiellandschaft - Übersicht mit wasserspeiendem Fisch, Britzer Garten Spiellandschaft - Übersicht mit wasserspeiendem Fisch, Britzer Garten
  • Erdfarbene Masken im Lehmdorf Erdfarbene Masken im Lehmdorf
  • Musizieren mit Kindern Musizieren mit Kindern
  • ... Spiel und Tanz beim Abschlussfest ... Spiel und Tanz beim Abschlussfest

Wahrnehmung

Makuniama ist mittlerweile im Bewusstsein der Besucher und außenstehender Kreise zu einer beispielhaften Einrichtung geworden. Jährlich nehmen Praktikanten und Freunde des Lehmbaus die Gelegenheit war, das Gelände kennenzulernen und sich an unserer Aktion zu beteiligen. Über Berlin hinaus bekannt wurde und wird die Aktion durch die Beteiligungen an internationalen Konferenzen zu den Themen Lehmarchitektur und Spielraum.

Das Projekt stellt sich heute als vielseitiges Angebot für Kinder während der Sommerferien dar. Neben den Arbeiten mit dem Gestaltstoff Lehm versucht ein international besetztes Team mit jeweiligen Schwerpunkten naturnahes und naturverbundenes Gestalten zu vermitteln.
Recycling und Upcycling im Praxisbezug, die Verwendung von Natur- und Pflanzenfarben und vor allem auch das Musizieren mit Kindern gewinnen an Bedeutung. Workshops – v.a. zum Thema “Holzbildhauerei” werden durchgeführt.

kangoroo towers minisculpture
Das konsequente Beteiligen von Kindern an unseren Bauprojekten ist Teil der Spielraum - "Philosophie" ... read more Das Schmücken und Bemalen von Objekten gehört zu den abschließenden Arbeiten an den Lehm- und Holzskulpturen Miniaturbauten und der Basteltisch - auch für die Kleinsten gibt es ein reiches Betätigungsfeld im Lehmdorf ...

Externe Links & Downloads
• Fragen & Antworten zur Teilnahme an Makunaima
• Makunaima auf den Seiten der Grün Berlin
Makunaima auf Facebook